Im Juni 2001 trafen sich auf Initiative von Wolfgang Hansjakob 18 sangesfreudige Sängerinnen und Sänger zur ersten Chorprobe in dessen Wohnzimmer. In der „guten Stube“ wurde es bald zu eng. Intensive Bemühungen haben es ermöglicht, dass ab September die Proben in der Schule Finsing stattfinden konnten. Wolfgang Hansjakob übernahm die Leitung. Die Nachfolge trat im September 2006 Nick Hogl an, im Januar 2008 ging diese an Sonja Hogl über.

 

Die Chorgemeinschaft hat sich die Pflege der Chormusik und des Chorgesanges zur Aufgabe gestellt.

 

Im Verlauf des zehnjährigen Bestehens des Chores kamen weitere Sängerinnen und Sänger hinzu.Wöchentliche Proben sowie ein- bis zweimal im Jahr ganztägige Chorproben führten zur Erweiterung des Repertoires auf einem ständig steigenden musikalischen und künstlerischen Niveau.

 

Unser Repertoire umfasst z.Zt. Volkslieder, Schlager und Popsongs, Gospels und Spirituals, aber auch Choräle, Madrigale und Chorstücke u.a. von Monteverdi, Mendelssohn-Bartholdy und Reger, von Orff und Mozart, sowie Auszüge aus Musicals, Medleys von Gershwin, den Beatles, Webber, den Comedian Harmonists, ABBA, Queen und andere. Auch Werke mit großer Orchesterbesetzung wie Vivaldis "Gloria", Mozarts "Requiem" oder das "Weihnachtsoratorium" von Johann Sebastian Bach hat der Chor bereits aufgeführt.

 

Neben unserer Chorleiterin Sonja Hogl hat Wolfgang Hansjakob einen hohen Anteil am Wachsen und Werden der Chorgemeinschaft. Er kümmert sich mit großem Einsatz um die tausend kleinen und großen Dinge, die zum Gelingen eines Konzertes notwendig sind.

 

Im Verlauf der Jahre gestaltete die Chorgemeinschaft vielfältige eigene Konzerte, wirkte aber auch bei kulturellen Veranstaltungen der Gemeinde und anderen Vereinen mit.

 

Seit dem 28.06.2011 ist die Chorgemeinschaft ein eingetragener Verein und gemeinnützig anerkannt. Unser offizieller Name:

die Finsingers“

Chorgemeinschaft Finsing e.V.