27.05.2017: Konzert "90 Jahre Liedertafel Mossinning"

Singen macht Spaß“: Jubiläumskonzert der Liedertafel Moosinning

 

(...) Frischen Schwung brachten die FinSingers unter der Leitung von Wolfgang Hansjakob mit ihren Pop-Songs von Nena und Sir Elton John. (...)

Auch die FinSingers blieben bei der Liebe und sangen das Volkslied „Bei da Lindn“ und überbrachten anschließend mit dem Lied „An Irish Blessing“ ihre Segenswünsche.(...)

Stimmgewaltig wünschten alle Chöre gemeinsam gute Nacht mit dem Abschlusslied „Goodnight Sweetheart“, um so das offizielle Programm abzuschließen. Doch das war nicht wirklich das Ende des Abends. Mit einem kalten Buffet feierten alle Beteiligten den wortwörtlich „Gelungenen Abend“, zu dem alle mit diesem Lied eingeladen wurden.

Quelle: www.wochenblatt.de vom 07.06.2017

 


10./11. Dezember 2016: Weihnachtsoratorium

Erdinger Anzeiger (15.12.2016) - Zum Vergrößern auf den Zeitungsartikel klicken
Erdinger Anzeiger (15.12.2016) - Zum Vergrößern auf den Zeitungsartikel klicken

24. Oktober 2015: O wunderbare Harmonie - Chormusik aus vier Jahrhunderten

Erdinger Anzeiger (03.11.2015) - Zum Vergrößern auf den Zeitungsartikel klicken
Erdinger Anzeiger (03.11.2015) - Zum Vergrößern auf den Zeitungsartikel klicken

15. und 16. November 2014: Mozart-Requiem

Erdinger Anzeiger (22.11.2014)

zum Vergrößern auf den Zeitungsartikel klicken...


16.05.2014 - Kreis-Chorsingen St. Vinzenz, Erding

Gänsehaut beim gemeinsamen Kanon

 

Da die Liedertafel Erding dieses Jahr 170-jähriges Bestehen feiert, richtete sie das Kreischorfest in der St. Vinzenz Kirche aus. (...) Nachdem an die 280 Musiker und 150 Zuhörer bereits musikalisch vom Singkreis Erdinger Moos unter der Leitung von Heger begrüßt wurden, richtete Lorenz Adlberger das Wort an das Publikum. Als erstes war [nach dessen Rede] der Kinderchor St. Vinzenz an der Reihe. Deren Leiter, Robert Grüner trug im Laufe des Konzertes zwei Soli auf der Orgel vor. Bedächtiger und tragender wurde es mit der Liedertafel Taufkirchen (Leitung: Christian Rott), die mit Orgel und Saitenklängen begleitet wurde und durch die stimmgewaltige Darbietung, die ein oder andere Gänsehaut im Publikum erzeugte. Das erste englische Lied des Abends wurded von der dACor-Isen vorgetragen. Das flotte Stück „Wade in the water“ verleitete manchen Zuhörer, mit dem Fuß zu wippen. Etwas ruhiger und bedächtiger, aber nicht weniger eindrucksvoll wurde es mit „Where you there“, der Darbietung der FinSingers unter der Leitung von Sonja Hogl.

Tiefe Töne stimmte die Liedertafel Isen an. Ganz im Gegenteil zum Frauenchor der Liedertafel Erding, der von Andreas Steinegger dirigiert wurde. (...) Der vorletzte Chor des Abends, der Singkreis Forstern, unter der Leitung von Konrad Huber, füllte den Raum wieder mit rhythmischen Klängen, bevor die Liedertafel Erding, dirigiert von H. Georg Schwarz klassische, lateinische Töne anstimmte. Der wohl größte Gänsehautmoment des Abends bot sich allerdings ganz am Ende des Konzertes: Als alle Chöre und Zuhörer, vor der beeindruckenden Kulisse der Kirche, den Kanon „Dona nobis pacem“ anstimmten und der gesamte Raum von diesem Chorschauspiel erfüllt wurde.

„Das ganze Konzert war für mich ein Höhepunkt“, betonte Heger. Er sei erfreut über die hohe Leistungsdichte der Chöre. (...)

Quelle (Text und Foto): Merkur online vom 18.05.2014

 

12.10.2013 - Herbstkonzert 2013: Liebe, Tod und Teufel

21.07.2012 – Landkreis Chorfest des Sängerkreises Erding

 

Die Finsingers, unter Leitung von Sonja Hogl, brachten ein originelles Arrangement des Liedes „Oh Täler weit „ von Mendelssohn-Bartholdy zu Gehör, das in eine rhythmisch-lautmalerische Variante mündete.

(Münchner Merkur 23.07.2012)

 

Konzert am 10.04.2011

 

Vielstimmig jubelnd schraubten sich die Hosianna-Rufe in den Kirchenraum, als der Chor unter der Leitung von Sonja Hogl sein ambitioniertes Jubiläumskonzert in der Ortskirche gab. Die Mozartmesse in G-Dur für Soli, Chor und Instrumente, war ein glanzvoller Schlusspunkt mit lyrischen Passagen, leisem Innehalten, fröhlichem Lobgesang und getragener Festlichkeit. (Münchner Merkur, 12.04.2011)

 

Konzert in der Schule Finsing

 

Die Zustimmung der Konzertteilnehmer lautete:

„Ausgezeichnet“, „Hervorragend“, „Super“, „einfach toll“(geh Schaufensterln Mai 2010)


Open-Air-Konzert am 15. 07. 2007

 

Die Chorgemeinschaft gab mit der Band „Westwind“ ein stimmungsvolles Konzert und erhielt für ihr abwechslungsreiches Programm großen Beifall

(Erdinger Anzeiger 19.07.2007)

 

Adventskonzert 01./02.2001

 

„In wenigen Monaten hat der Chor bereits Konzertreife erlangt. Chorgemeinschaft Finsing gab ein vielversprechendes Debüt.“

(Erdinger Anzeiger 18.12 2001)